* Stuttgart
lebt und arbeitet in Karlsruhe

 

Vita

2006

Diplom „Medienkunst, Schwerpunkt Fotografie und Szenografie“ an der Hochschule
für Gestaltung (HfG) Karlsruhe (Prof. Lois Renner, Prof. Micha Kuball, Prof. Michael Simon)

2001

Abschluss „Bildende Kunst – Bildhauerei“ an der Staatlichen Akademie
der Bildenden Künste Stuttgart (Prof. Werner Pokorny und Prof.Micha Ulmann)

1997

2. Staatsprüfung „Lehramt für Sonderschulen“

1995

1. Staatsprüfung „Lehramt an Sonderschulen“
Universität Tübingen und Pädagogische Hochschule Reutlingen

Lehraufträge

2011/2012

Vertretung der Professur Kunst an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

2009

Lehrbeauftragte an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe,
Fachbereich Kunstwissenschaft/Medientheorie

2008

Lehrbeauftragte an der Bilgi Universität Istanbul, Department of Visual, Auditory
Techniques and Media Productions; Fachbereich Photography & Videography

2008/2009

Lehrbeauftragte an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe,
Fachbereich Kunstwissenschaft/Medientheorie

2007/2008

Lehrbeauftragte an der Kunsthochschule Kassel, Fachbereich Kunst- und Mediendidaktik

Internationale Ausstellungen

2016

Fotografie-Wettbewerb der Stadt Kehl, 1. Platz (Kat.) Präsentation
großformatiger Fotografien im öffentlichen Raum

2015

Rémanence, Strasbourg

2013

_zur form – Barth Gallery New York, USA

2013

N° 10 – Tabakmagazin, Friedrichsthal (Kat.)

2012

_zur form – Hanse Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch, Delmenhorst

2011

The Prague Contemporary Art Festival TINA B. 2011,
Tschechien (Kat.) Ausstellungsreihe Prag, Vicenza, Warschau, Leipzig (Kat.)

2011

Kunst und Wissenschaft – Neue Medien machen Sinn, Ministerium für Wissenschaft
und Kunst, Wiesbaden (Kat.)

2010

61qm – Projektraum Serexhe, Karlsruhe

2009

Tabakmagazin, Friedrichsthal

2009

zur form at Convengo „Mathematica e Cultura 2009, Venedig, Italien

2008

_zur form at Areas of Conflu(x)ence, zs. mit Florian Grond,
Kibla, Zentrum für Medienkunst, Maribor, Slowenien

2007

_zur form at Siggraph 2007, San Diego, Art gallery global eyes, USA

2006

Art Cologne, Epson-Galerie (Kat.)

2006

Ici et les autres, CCI, Saint-Louis, Frankreich

2006

Ici et les autres, BB-Bank, Karlsruhe

2006

Ici et les autres, 10e Concours du Prix des Arts du Rotary Club, CCI Strasbourg, Frankreich

2006

Goethe-Institut Rotterdam, Niederlande

2006

Fotobiennale Istanbul, Türkei

2006

Fotografien von Gabriele Engelhardt, Projektraum Serexhe, Karlsruhe

2006

Fotobiennale Istanbul, Türkei

2006

Pamina-Kunstpreis, Städtische Galerie Ettlingen (Kat.)

2006

Epson Art Photo Award, Art Cologne (Kat.)

2004

Là, c’ est partout – dort ist überall, Galerie des Beaux Arts, Rouen, Frankreich

2004

Lois Renner und die Hochschule für Gestaltung, Galerie der Stadt Backnang (Kat.)

2004

Absolventinnen der HfG mit P. Karda, Museum Ettlingen

2004

Lokaltermin, Kunststiftung Baden-Württemberg, Stuttgart

2004

„fuenf“, Kunstverein Viernheim

2004

Raum2, Galerie für zeitgenössische Kunst, Mannheim

2004

Zeitgenössische Darstellung von Landschaft in Fotografie und Malerei,
Städtische Galerie Ettlingen

2004

Istanbul Crescendo – interaktives Sound- und Medientheaterstück,
ZKM Karlsruhe zs. mit Werner Cee (Hessischer Rundfunk)

2003

minutes only, Performance in der Orgelfabrik Durlach

2003

Zentrum für angewandte Kunstwissenschaft, Karlsruhe

2002

Expressgut, Hauptbahnhof Stuttgart

2001

… und tschüß! Galerie im Kornhauskeller, Ulm

1999

Harare National Gallery, Zimbabwe

2000

Kunst im Knast, Ausstellung im Kunstverein Baden-Baden

Stipendien & Preise

2016

Fotografie-Wettbewerb der Stadt Kehl, 1. Platz, (Kat.)

2012 – 2015

Schlieben-Lange Promotionsstipendium des Ministeriums für Wissenschaft,
Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg und des Europäischen Sozialfonds

2006

Prix des Arts du Rotary, Fondation Entente Franco-Allemande

2006

Pamina-Kunstpreis der Stadt Ettlingen (Kat.)

2005

Photo Epson Award, Epson Deutschland (Kat.)

1999

Heinrich-Hertz-Stipendium der Universität Karlsruhe

Künstlerische Kollaborationen

Seit 2016

Künstlerische Kuratorin der Kehl-Biennale 2019

2005

Regie für den Kinderfilm „Kinder haben Rechte“ im Auftrag der UNICEF Deutschland,
der Stadt Karlsruhe und dem ZKM Karlsruhe

2004

Künstlerische Mitarbeiterin der Produktion „Bambiland“
von Christoph Schlingensief, Burgtheater Wien

2004

Konzeption und Regie für die Sendung „Wie macht man eigentlich einen Film?“
in der Reihe Tigerentenclub des Südwestrundfunks (SWR)

2003

Künstlerische Mitarbeiterin des Projekts „Church of fear“

2003

Videoassistenz für die Oper „Orfeo“ im Bereich Videobühnenbild von Michael Simon,
Oper Wuppertal

1997 – 1998

Artist in Residence, Chapungu Sculpture Garden, Harare (Zimbabwe)

Publikationen & Textbeiträge

2017

Kehler Berge (Kat.)

2016

Taste Twelve/ Heidelberg – Mannheim 2016 (Kat.)

2014

„Studenten können alles machen ausser Blödsinn“
in: what’s next? Hrsg. Thorsten Meyer/Gila Kolb

2013

Tabakmagazin No 10 (Kat.)

2012

Statement – Wieviel Kunst braucht die Kunstpädagogik?,
in: Shift, Hrsg. Christiane Heil/Gila Kolb

2012

Kein Wort zuviel, Ausstellungskatalog Klasse Prof. Christopher Muller,
Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen e.V. (Kat.)

2011

_zur Form, zs. m. Florian Grond und Thomas Kienzl in:
Neue Medien machen Sinn, Hrsg. Institut für Neue Medien, Frankfurt a. M.

2011

tina b. – The Prague Contemporary Art Festival (Kat.)

2011

Auf Empfehlung, in: 25 Nachwuchskünstler, Jubiläumsausstellung – Teil 2,
Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen e.V. (Kat.)

2006

Pamina Kunstpreis 2006, (Kat.)

2005

Epson Art Photo Award (Kat.)

2004

Lois Renner und die Fotografie an der Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe (Kat.)